Forschungs- und Entwicklungsprojekt "MoDiLog"

An dieser Stelle werden die laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekte vorgestellt.

Projekt: MoDiLog
Thema:

Modellbasierte Diagnose in Logistiksystemen

Partner ifak system GmbH, Professur Prozesskommunikation an der Fakultät Informatik der Technischen Universität Dresden
Laufzeit: 12/2015 - 11/2017
Förderprogramm: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

 

Projektkurzbeschreibung:

Angesichts der aktuellen Entwicklungstrends in der Produktion zu mehr Flexibilität und Selbstorganisation kommt der angemessenen Verfügbarkit von Logistiksysteme zunehmende Bedeutung zu.

Im FuE-Projekt "MoDiLog" soll daher ein System entwickelt werden, dass die Möglichkeit bietet, auf Basis von Modellen Diagnoseinformationen über Logistiksysteme bereitzustellen. Das Diagnosesystem soll flexibel an verschiedene Logistikkomponenten anbindbar sein. Es stellt somit einen Rahmen für die Implementierung der bestehenden funktionalen Modelle aus der Logistik und der geräte- und netzwerkzentrierten Modelle der Automation und der Infrastruktur dar. Es wird als dedizierte physische Komponente (Logistik-Box) eingesetzt.

Die Realisierung der geplanten technologischen Entwicklung erfolgt in Form eines Verbundprojektes mit folgenden Teil­projekten (TP):

  • TP 1: Entwicklung der Logistik-Box, bearbeitet von der ifak GmbH
  • TP 2: Informationsmodell für Logistik-Box, bearbeitet von der TU Dresden

<< zurück